« zurück zur Übersicht

Stromschienen-Einsatz unter Hygienebedingungen

Pressemeldung der ABH Stromschienen zu einem Kundenprojekt.

Die Lebensmittelindustrie ist eine Branche im stetigen Wandel. Produkte, Verpackungen, Zusammensetzungen, Größen – alles verändert sich, manchmal von heute auf morgen. Die Produktion muss entsprechend schnell auf diese Änderungen abgestimmt werden. Eine flexible Stromversorgung wie sie die Stromschiene bietet, wäre die optimale Lösung. Sie bietet gegenüber der klassischen Kabelinstallation den Vorteil, ohne besonderen finanziellen und zeitlichen Aufwand, die Energieversorgung kurzfristig an die Produktion anzupassen.
Sind sie einmal installiert, bieten Stromschienen an jeder gewünschten Stelle einen Zugang, um Strom zu entnehmen. Bei Kabeln geht das so einfach nicht. Und der Aufwand für die Verlegung neuer Kabel ist um ein Vielfaches größer. Bisher finden Stromschienen in der Lebensmittelindustrie jedoch keine Verwendung. Sie entsprechen nicht den hohen Anforderungen an die in der Lebensmittelindustrie zur Verwendung zugelassenen Materialien. Diese müssen intensiven Reinigungsprozessen standhalten und zudem lebensmitteltauglich sein.

Milch-Union Hocheifel zapft per Stromschiene
Gute Milch sorgfältig verarbeitet. So lautet das Credo der Milch-Union Hocheifel, Europas führendem Hersteller von H-Milch und haltbaren Milchprodukten. Im Einsatz für die neu gebaute Abfüllhalle am Stammsitz in Pronsfeld (Rheinland Pfalz) gelang es der ABH Stromschienen GmbH ihr vorhandenes Schienensystem der E-Line KX gemäß den strengen Vorgaben des Auftraggebers zu modifizieren. Auf einer Länge von 100 Metern wurde das System in einer Höhe montiert, die man bequem mit einem Dampfstrahler erreichen kann. Als feuchtigkeitsresistentes Material wurden die Schrauben und Abgangskästen mit nicht rostenden Metallen (V2A) und in der Schutzart IP 67 ausgestattet. Die Dichtungen wurden als lebensmitteltauglich abgenommen. Intern durchgeführte Tests belegten die Praxistauglichkeit der eingesetzten Stromschienen. Damit setzt die Milch-Union Hocheifel eG als erster Lebensmittelproduzent in Deutschland auf ein Stromschienen-Verteilersystem in der Produktion.
Umfang der Meldung: 2126 Zeichen
Kerninformation zum Unternehmen
Die 1999 gegründete ABH Stromschienen GmbH mit Standort in Duisburg ist die deutsche Generalvertretung für die EAE Elektrik A.S. Als flexibler, wendiger und lösungsorientierter Spezialist, plant, fertigt und installiert ABH nach individuellen Kundenanforderungen Stromschienenverteiler- Systeme in Deutschland und der ganzen Welt.